Trinkwasserreport

Mit dem neuen Trinkwasserreport können Sie den Ausdruck der Berechnungsergebnisse individuell zusammenstellen und gestalten. Hierzu stehen Ihnen die nachfolgenden Ausgabeoptionen zur Verfügung:

 

  • Projektdeckblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Berechnungsvorgaben
  • Druckstufen
  • Fließwegübersicht
  • Fließwege PWC/PWH
  • Zirkulationskreis PWH-C
  • Spülfließwege sowie Teilstrecken PWC/PWH/PWH-C

In dem neuen Design des Ausdrucks sind alle technischen Daten detailliert und übersichtlich aufgeführt. Übersichtsfenster mit farbig hervorgehobenen Fließwegen bieten auch in großen und komplexen Planungen eine Orientierung und ermöglichen eine eindeutige Zuordnung der aufgeführten Fließwegdaten. Zusätzliche Informationen werden über Abbildungen und Diagramme anschaulich dargestellt. In der Vorschau des Trinkwasserreports können die getroffenen Vorgaben für den Ausdruck geprüft und angepasst werden.

 

  • Individuelle Zusammenstellung des Ausdrucks
  • Vielfältige Möglichkeiten der Fließwegauswahl
  • Auswahlmöglichkeit über Druckstufen
  • Einfache Anpassung des Projektdeckblattes
  • Kopf- und Fußzeile mit Texteingabe frei editierbar
  • Integriertes Firmenlogo im Ausdruck
  • Einstellungen und Anpassungen des Reports können als Vorlage gespeichert werden

 

Auswahl im Trinkwasserreport        

Möchten Sie nur einen Teil der Fließwege des Rohrnetzes ausdrucken, stehen Ihnen unterschiedliche Funktionen zur Auswahl.

Neben der Möglichkeit alle Fließwege oder nur den ungünstigsten Fließweg zu drucken, können Sie auch eine Auswahl direkt aus der Zeichnung oder alternativ aus der tabellarischen Auflistung der Fließwege vornehmen. Die Auswahl aus der Zeichnung erfolgt über eine Rahmenauswahl oder über die Markierung einer oder mehrerer Teilstrecken. Beispielsweise selektieren Sie mit nur einem Mausklick auf die Zuleitung zu einem Trinkwassererwärmer alle nachfolgenden PWH-Fließwege sowie die Zirkulationsleitungen, die an diesem Trinkwassererwärmer angeschlossen sind.

Soll der Ausdruck nur die Fließwege eines Bauabschnitts oder eines bestimmten Bereichs des Rohrnetzes umfassen, können Sie diesen über eine einfache Rahmenauswahl in der Zeichnung definieren. Eine individuelle Zusammenstellung einzelner Fließwege ist über die Markierung der Verbraucher ebenso möglich.

Projekt- und Anwendungseinstellungen                                    

Das neue Projektdeckblatt mit ausführlichen Eingabemöglichkeiten der Projektdaten, Liegenschaft, Bauherrn etc. kann direkt aus dem Trinkwasserreport geöffnet und für den Ausdruck angepasst werden. Zudem sind die Kopf- und Fußzeilen frei editierbar. Neben einer freien Texteingabe kann eine Auswahl aus der Variablenliste erfolgen, die alle Eingaben des Projektdeckblattes umfasst. Ebenso können Sie Ihr Firmenlogo in die Dokumentation integrieren.

Laden Sie sich hier den Trinkwasserreport runter.